JAN VAN EYCK
(* um 1390 in Maaseik; † 1441 in Brügge) war ein flämischer Maler des Spätmittelalters und gilt als der berühmteste Vertreter der altniederländischen Malerei. Er leitete die neue naturalistische Kunstepoche nördlich der Alpen ein. Wegen seiner vollendeten Technik und seines Sinns für Naturalismus wurde er von vielen Autoren sogar als König unter den Malern bezeichnet.

 


Jan Van Eyck,"The Madnna with Canon Van der Paele" (detail), Oil on wood, 1436

 


Jan Van Eyck, "The Madnna with Canon Van der Paele" , Oil on wood, 1436

 

 


Jan Van Eyck, “The Virgin and Child with Chancellor Rolin” , Oil on wood, 1436